12. April 2019

Ein voller Erfolg: MindSphere World auf der Hannover Messe 2019

Kontaktperson: Iris Dilzer
20190412hannover-messefull

Internationale Plattform gut genutzt: Vom 01. bis 05. April 2019 machte die IoT-Nutzerorganisation MindSphere World auf der Weltleitmesse der Industrie in Hannover wieder einmal erfolgreich von sich reden.

Über 215.000 Fachbesucher kamen laut Veranstalter zur diesjährigen Hannover Messe – davon etwa 40 Prozent der Besucher, mehr als je zuvor, aus dem Ausland. Eine ideale Plattform also für Unternehmen, um sich zu präsentieren und zu netzwerken. Und eine Plattform, die die IoT-Nutzerorganisation MindSphere World gut für sich zu nutzen wusste.

Der aufmerksamkeitsstarke Messestand der MindSphere World – prominent im Zentrum der MindSphere Lounge platziert – zog an allen fünf Messetagen großes Interesse auf sich. Nicht nur die Nutzerorganisation als solches, sondern auch die teilnehmenden und mitausstellenden Mitglieder der MindSphere World konnten sich hier einem großen, hochqualifizierten Fachpublikum optimal vorstellen, mit Interessierten in den Dialog treten und neue Geschäftskontakte knüpfen. Zu den regelmäßigen Besuchern auf Managementebene gehörten dabei Klaus Helmrich, Vorstandsmitglied der Siemens AG, und Jan Mrosik, COO der Siemens Operating Company „Digital Industries“ und ehemaliger Vorstandsvorsitzender von MindSphere World e.V.

Der rege Austausch und die intensiven Gespräche mit Besuchern aus aller Welt haben wieder einmal gezeigt, dass der Community-Gedanke der IoT-Nutzerorganisation MindSphere World in der Industrie hervorragend ankommt. Gerade wegen des digitalen und technischen Themas. Digitalisierung braucht – und schafft – eben eine starke Gemeinschaft.