26. Februar 2020

SHARED DATA POOLS: Fokus gemeinsame Datenpools

Kontaktperson: Iris Dilzer
20200115sahred-data-pools-news-full

Aufbau von firmenübergreifenden Datenpools

Unsere Working Group SHARED DATA POOL hat einen entscheidenden Schritt in Richtung Aufbau firmenübergreifender Datenpools innerhalb von MindSphere World Ecosystemen getätigt. Der Projektumfang beinhaltet unter anderem:

  1. Die Definition von vertraglichen Richtlinien wie zum Beispiel Projektrollen und Pflichten der Vertragspartner, Nutzungsrechte als auch geistiges Eigentum an den generierten Daten, Haftungs- und Schutzkonzepte, sowie die Regelung des Lifecycle Managements.
  2. Die Betrachtung technischer Aspekte wie zum Beispiel die automatische Verpixelung sensibler Informationen hinsichtlich Datenschutz- und IP-Schutzrichtlinien vor deren Einbringung in den gemeinsamen Datenpool.
  3. Das Erstellen, Prüfen und Freigeben von Vertragstemplates die in einer entstehenden Web Applikation je nach Projektumfang automatisch zu einem Vertragswerk zusammen geführt werden sollen. Für diesen Projektteil ist eine enge Zusammenarbeit der Rechtsabteilungen unserer Community Mitglieder ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Im jetzigen Stadium wurde bereits ein Demonstrator aufgebaut, der in seiner nächsten Ausbaustufe als Prototyp auf der Hannover Messe 2020 vorgestellt werden soll. Mit der Verfügbarkeit dieser Applikation werden wir den Vertragspartnern von gemeinsamen Datenpools eine große Zeitersparnis sowie einen hohen Sicherheitsstandard bieten können.

Wir bedanken uns bereits im Vorfeld für die tatkräftige Unterstützung bei allen mitwirkenden Mitgliedern und den Mendix-Profis von Mansystems, die uns bei der App-Entwicklung tatkräftig unterstützen. (Lead Working Group SHARED DATA POOLS: Boris Scharinger)